STARTSEITE

Der Weg ist das Ziel

Es begann mit meiner persönlichen Krankengeschichte

Ich fühlte mich damals noch viel zu jung, um mein ganzes Leben Medikamente zu nehmen. Mit der Diagnose sah ich auch meinen Kinderwunsch schwinden. Der Gedanke, mein Kind unter dem Einfluss von Medikamenten in meinem Bauch heranwachsen zu lassen, passte einfach nicht zu mir. Gleichermaßen dachte ich auch über das Stillen.

Natürlich, ohne Medikamente. 

Ein neuer, anderer Weg
der mir viele neue Einsichten im Zusammenhang mit meiner Krankheit und mir brachte. Im fortlaufenden Prozess lernte ich die Wirkungen der Homöopathischen Arzneien kennen, unter deren Einfluss ich mich zunehmend vitaler und gesünder fühlte.

Heute möchte ich Sie dabei unterstützen, Ihren eigenen Weg zu gehen.

Meine Arbeit 
... ist so individuell wie Sie es sind

In der Begegnung mit Ihnen ist es mir wichtig, um es bildhaft auszudrücken, Ihre „Konturen“, Ihre „innewohnende Perle“ zum Vorschein zu bringen. Meist genügt schon eine kleine Veränderung der Blickrichtung. Dinge, die Sie bewegen, einmal aus einer anderen Perspektive  betrachtet, fördern die Entwicklung neuer Lösungsansätze. Ein klärendes Gespräch, das Erleichterung und Hoffnung bringt.

Oft grenzen unbewusst übernommene Annahmen und Glaubensmuster den Handlungsspielraum ein oder lösen einen nicht unerheblichen Leidensdruck aus. Sie sind, ähnlich wie ein altes, verstaubtes Möbel, inzwischen überholt oder gar unbrauchbar geworden. Solche festgefahrenen Denkstrukturen benötigen manchmal nur eine geringfügige Umstellung und neue,  brauchbare, Ressourcen werden frei, die gleichzeitig inneres Wachstum fördern.

Manchmal liegen dem gegenwärtigen Problem,  Ereignisse aus der Vergangenheit, meist aus der Kindheit, zugrunde. Methoden wie beispielsweise Time-Line,  Focussing oder EMDR  können die Prozessarbeit sinnvoll unterstützen. In manchen Fällen kann als Hilfe zur Selbsthilfe EFT (Emotional Freedom Techniques) zum Einsatz kommen. 

An dieser Stelle ist es nun Zeit die Homöopathie zu erwähnen. Sie ist nicht nur bei akuten bzw. chronischen Beschwerden hilfreich, sondern auch eine wertvolle, unterstützende Therapieform bei Beschwerden seelischen Ursprungs. Insbesondere Kinder sprechen sehr gut darauf an. Aber auch meine erwachsenen Patienten sind von der sanften, dennoch wirkungsvollen Kraft der kleinen Dosis immer wieder angenehm überrascht.

Ganzheitlich behandeln bedeutet die drei Ebenen Körper, Geist und Seele, in der Arbeit mit Menschen zu berücksichtigen. Stress, Überbelastung, Kummer oder Ärger spiegeln sich im Körper wider, die er in Form von Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkung signalisiert. Hier können gezielte Massagetechniken oftmals erstaunlich gut die Beschwerden lindern.  

Ich freue mich darauf, Ihrem Anliegen Zeit und Raum zu geben und mit Ihnen neue Wege zu finden.

"Lebenskunst besteht darin, die eigene Natur mit der eigenen Arbeit in Einklang zu bringen."
- (Luis de León)

Wenn zwei Falken auf einem Baum sitzen

und es fliegt ein Schwarm Wildenten vorbei – 
dann sagt nicht ein Falke zum andern:

“Schau, da fliegt die Mehrheit, 
das muss der richtige Weg sein, 
schließen wir uns an!”

Sie werden weiterhin als Falken dem Weg der Falken folgen.
                                                                              Volksweisheit / Volksgut


Ihr persönlicher Weg hält viele Möglichkeiten für Sie bereit

Therapie, Kurse und Workshops

Nehmen Sie eine Auszeit vom Alltag und entdecken Sie Workshops, die Ihnen neue Kraft zum Durchstarten verleihen.