Ansatz

Ganzheitliche Massage

Durch die Massage werden bei dem Patienten verschiedene Bewusstseinsebenen angesprochen:

  • Sich öffnen und die eigene Körperlichkeit erleben
  • Eine Verbindung mit dem Massierenden eingehen
  • Innere Blockaden spüren und lösen 
  • Loslassen und zu sich selbst finden
  • Den Atem fließen lassen

Der Patient wirkt mit

Für den Patienten ist das eine große Herausforderung, die oftmals nicht bewusst wahrgenommen oder gesehen wird. Der Therapeut nimmt über den Körper Kontakt. Der Patient selber muss mitarbeiten. Denn nur, wenn er sich anvertrauen und loslassen kann, wirkt die Massage tiefgehend und heilend.