Kinder

Im Anfang liegt die Kraft

Damit ein Kind von Beginn an im Gleichgewicht ist und sich körperlich, geistig und seelisch kraftvoll entwickelt, ist es wichtig schon im frühen Stadium die feinen Eigentümlichkeiten, die auf eine Befindlichkeitstsörung hinweisen, zu erkennen.

Die Auswahl eines homöopatischen Mittels gehört hier unbedingt in die Hände einer erfahrnen Homöopatin. Denn nur so können Folgeprobleme verhindert und die Gesundheit des Kindes schon in den ersten Jahren gefestigt werden.

Kindgerechte Anamnese

Dazu ist die Unterstützung der Eltern unverzichtbar. In einem ausführlichen Gespräch teilen sie ihre Eindrücke mit, finden aber auch die Gelegenheit eigene Fragen zu äußern. Durch Beobachtung, Gespräche oder spielerische Methoden mit dem Kind, wie zum Beispiel Malen oder wie das Kind mit den Figuren spielt, erhält die Homöopatin wichtige Informationen für die Arzneimittelfindung.